TC - Sassenberg
Der gesellige Tennisclub

News - Herren 65

 

 Herren Ü65 stehen im Finale




Die Herren Ü65 spielten, nach dem souveränen Gewinn der Hinrunde des Quadropokals, am 12. Februar in Nordkirchen die Rückrunde im Bezirk Münsterland.
Durch Verletzungspech mussten die Spieler Erbe, Kowarsch und Muhl auf einen Einsatz verzichten. Auf Grund des tadelosen Ergebnis von 12:0 Spielen aus der Hinrunde reichte ein 3. Platz, um das Endspiel in Nordkirchen zu erreichen.
Die Möglichkeit des sechsten Titelgewinns war für unser Schrumpfteam Motivation genug.
Am 26.03. geht nun die Reise unseres Teams nach Nordkirchen zum Endspiel.
Dort warten die Mannschaften aus Handorf, Hiltrup, und Hopsten.
Ab 11:00 Uhr drücken wir unseren "Jungs" die Daumen !!!

-------------------------------------------------------------------

Herren Ü65 ungefährdet in Runde 2

Am vergangenen Mittwoch (13.11.2013) starteten unsere Herren Ü65 in Runde 1 des Quadropokals. Das Team um Mannschaftsführer Alfred Muhl reiste hierzu nach Ostbevern und traf auf die Mannschaften aus Handorf, Hiltrup, Hopsten und Nordkirchen. Das erste Match startete um 10:00 Uhr. Die Turnierleitung übernahm der Bezirksvorsitzende Jan-Bernd Pernhorst, der mit den hart umkämpften aber auch sehr fairen Ballwechseln keine Probleme hatte. Alle Teilnehmer genossen die vorbildliche Verpflegung und die äußerst angenehme Stimmung untereinander. Als gegen 15:00 Uhr der letzte Ballwechsel gespielt war stellte sich heraus, daß sich der Titelverteidiger aus Sassenberg, der sämtliche Spieler aus der Sommersaison einsetzte, abermals in diesem Wettbewerb keine Blöße gegeben hatte. Mit 6:0 Spielen und 12:0 Sätzen zogen unsere Herren in Runde zwei ein. Am 12. Februar 2014 ermitteln dann die vier besten Mannschaften aus Runde eins in Nordkirchen den Sieger aus ihren Reihen. Der gesamte TC drückt unserem Team die Daumen.

 
   
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mission Titelverteidigung rückt näher


Am 13. November startet die Hinrunde des Quadropokals der Herren 60. Die ersten Bälle der Hinrunde werden um 11:00 Uhr über das Netz in Ostbevern gespielt.
In die Gruppe des TC Sassenberg wurden die Tennisvereine aus Handorf, Hiltrup, Hopsten, und Nordkirchen gelost.
Unsere Herren treffen also auf altbekannte Gegner und werden für eine abermals erfolgreiche Titelverteidigung alles in die Waagschale werfen. Der Start der Rückunde ist derzeit für Februar geplant. Wir drücken unserem Team natürlich die Daumen.

------------------------------------------------------------------------------

Ja, wir sind mit dem Radel da...


Am Donnerstag, den 19.09.2013, trafen sich die Mannschaftsmitglieder der Herren Ü65 mit ihren Frauen um 15:00 Uhr an der Gaststätte "Alte Herrlichkeit".
Zum Saisonabschluss wurden die Tennisschläger gegen Drahtesel eingetauscht und bei sehr schönem Herbstwetter Sassenbergs und Warendorfs Umgebung erkundet.
Nachdem einige Wirtschaftswege in Vohren unsicher gemacht wurden trafen die Radlerinnen und Radler zur Zwischenstation auf dem Hof Heseker ein. Als Stärkung dienten hier Kaffee und Kuchen. Außerdem wurden die persönlichen Treibstofftanks ein wenig gefüllt. Gegen 18:00 Uhr kehrte die Gruppe nach einer Gesamtstrecke von 30 Kilometern gut gelaunt im Warendorfer Kolpinghaus ein. Bei bayerischen Spezialitäten und Gerstensaft klang ein gelungener Tag und eine sehr erfolgreiche Sommersaison unserer Herren Ü65 in gemütlicher und äußerst netter Runde aus.


       
  Zwischenstation auf dem Hof Heseker                Ein gelungener Tag findet seinen Ausklang



... bei Bayerischen Spezialitäten und Gerstensaft

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spiel, Satz, Sieg und Titelverteidigung
Herren65 gewinnt Endrunde

Am vergangenen Mittwoch (10 07.2013) fanden beim Titelverteidiger TC Sassenberg die Endspiele um den Münsterlandpokal statt. Aus den 17 Mannschaften der Vorrunde qualifizierten sich die Teams aus Amelsbüren, Hopsten, Nottuln und Sassenberg. Bei herrlichem Tenniswetter startete um 11:00 Uhr ein langer Tennistag. Gespielt wurden nach dem Quadrosystem drei Doppelrunden. Erst gegen 17:00 Uhr standen die Sieger fest. Es siegte der TC Sassenberg vor Nottuln, Hopsten und Amelsbüren. Das deutliche Endergebnis von 5:1 Punkten für den TCS täuscht über die engen Spielverläufe hinweg. In drei denkbar knappen Matches setzte sich der erneute Titelverteidiger jeweils hauchdünn im Matchtiebreak durch. Die Teilnehmer freuten sich besonders über die Anwesenheit des Bezirksvorsitzenden Jan-Bernd Pernhorst, der routiniert durch das Turnier führte. Am Ende eines tollen Tennistages waren sich Spieler, Ausrichter und Zuschauer einig, diese Endrunde in Sassenberg macht Lust auf mehr und war ein guter Vorgeschmack auf die Winterhallenrunde.

______________________________________________________________________________________________________________


Titelverteidigung im Visier

Die Mannschaft der Herren 65 hat die Endrunde des Münsterlandpokals souverän erreicht. Nachdem man sich in der Hinrunde noch mit einem 3:3 beim 1.TC Hiltrup zufrieden geben musste, wurden in der Rückrunde alle Begegnungen klar gewonnen. Dies mussten dann auch die Gegner aus Hiltrup auf der Anlage des TCS erkennen. Sie wurden mit einem klaren 6:0 für die Herren aus Sassenberg  in Richtung Hiltrup verabschiedet.
Nach einem 1:5 in Sassenberg hatten sich die Herren des SV Blau-Weiß Beelen eine kleine Revanche vorgestellt. 
Doch dieser Traum zerplatze durch die Mannschaft um Alfred Muhl, die sich deutlich mit einem, aus ihrer Sicht, 4:2 durchsetzte. 
Auch der TC Handorf fand in beiden Begegnungen gegen unsere Herren 65 kein geeignetes Mittel. Im Hinspiel unterlag man in Sassenberg mit 5:1.
Am vergangenen Dienstag (02.07.2013) ging es für den TCS auf die Anlage des TC Handorf. Aber auch auf den heimischen Plätzen ging die Partie für den TC Handorf mit 1:5 verloren. 
Durch die klaren Ergebnisse in den Gruppenspielen hat sich unsere Herren 65 Mannschaft überragend für die Endrunde des Münsterlandpokals qualifiziert. Diese startet am 10.07.2013 ab 11:00 Uhr auf der Anlage des Titelverteidigers, beim TC in Sassenberg, statt.
Tennisfans und Schaulustige sind immer herzlich willkommen.
Allerdings werden sich die Tennisvereine aus Amelsbüren, Hopsten und Nottuln mit aller Kraft gegen eine erneute Titelverteidigung zur Wehr setzen.
Der Vorstand, so wie alle Mitglieder drücken unserem Team die Daumen.   

_____________________________________________________________________________________________________________


Weiterhin auf Kurs


Am 08. 05. fand auf der Anlage des TCS das 2. Meisterschaftsspiel der Herren 65  statt. Seit 7 Jahren spielt der TC gegen Handorf. Bei den Meisterschaftsspielen im Sommer trennte man sich fast immer mit knappen Ergebnissen. Auch diesmal war die Truppe um Alfred Muhl entsprechend gewarnt. Nach den Einzeln stand es 3:1 für den TCS. Lediglich Helmut Kruse brachte sich nach gutem Spiel im Match-Tiebreak um den Erfolg. Benjamin Friedel Arens  machte es bei 5:3 Führung im 2. Satz mal wieder spannend. Die Doppel wurden glatt und problemlos gewonnen. Mit schmackhaften Gyros aus der großen Pfanne (Danke an Teammitglied Helmut) fand dann die 3. Halbzeit tennistechnisch auf sehr hohem Niveau statt.
Am 22.05. ist die Mannschaft Gast beim 1. TC Hiltrup und hofft zum Abschluß der Hinrunde auf ein weiteres Erfolgserlebnis.

 




Auftakt nach Maß





Am 24.04. starteten die Herren 65 bei herrlichem Tenniswetter und einer hervorragend hergerichteten Anlage (Danke an unseren Platzwart Frank Lippert) in die Turnierserie Breitensport, Bezirk Münsterland. Das Ergebnis in Höhe von 5:1 gegen Beelen ist deutlich, spielt den Matchverlauf besonders in den Einzeln nicht ganz wieder. Peter Gumpert drehte ein fast schon verloren geglaubtes Match im Matchtiebreak noch um. Unser Neumitglied Friedel Arens machte es ebenfalls spannend, gewann dann aber doch 6:3, 6:4. Die Doppel wurden dann souverän gewonnen. Am 08.05. kommt der TC Handorf zum nächsten Heimspiel, Beginn 10 Uhr zum TCS.
Ein erneuter Sieg würde die Ambition der Titelverteidigung nochmals unterstreichen.






Quadro-Pokal Winterrunde 
Kurzfristig ergriffen die Herren-60 der Vereine DJK Amelsbüren, TC Handorf, 1. TC Hiltrup und TC Sassenberg die Initiative zu einer Winterhallenrunde um den >Quadro-Pokal< und organisierten die 1. Spielrunde in der Tennishalle Ostbevern. Aufgrund der unerwarteten Amtsniederlegung des Breitensportwartes Norbert Kersten im Bezirk Münsterland konnten sämtliche sportlichen Winterrunden für Breitensportmannschaften in der üblichen Form nicht durchgeführt werden, u.a. auch der seit sechs Jahren stattfindende >Quadro-Pokal< der Herren 60.